Trauerort mit Urnenwänden, Baindt

Nach dem Bau einer ersten Urnenwand mit 90 Kammern auf dem Friedhof Baindt im Jahr 2007 haben wir im Auftrag der Gemeinde aufgrund der unvermindert starken Nachfrage an Urnengräbern 2014 einen zweiten Trauerort mit Urnenwänden geplant. Die Realisierung der Maßnahme erfolgte im Herbst 2014. Die Randlage des Trauerortes mit Blick ins Schussental bietet einen geschützten Raum für Trauernde und einen ruhigen Ort der Erholung für Besucher. Der neue Trauerort ist auch Bestandteil des im Auftrag der Gemeinde von uns erarbeiteten Zukunftskonzeptes für den Friedhof, das das Areal für die zukünftigen Entwicklungen im Friedhofswesen vorbereitet.